Flugvorbereitung

Morgen soll mein neuer Kameraträger getestet werden. Ein verregneter Samstag bot die Gelegenheit, eine halbwegs stabile Konstruktion zu basteln, die sich aufgrund des Zugs am Halteseil gerade ausrichtet und hoffentlich nicht zu sehr pendelt. Die Kamera ist mit Industrieklettband fixiert.

Parallel nutze ich jetzt deutlich größere Ballons, die bis zu 50g pro Stück tragen können und spezielle Schließclips. Die Prognosen sagen für morgen halbwegs akzeptable Startbedingungen voraus: Ergebnisse dann am Montag hier.