aufbruch

In den letzten Wochen hat mein Blog leider nur wenig Zuwendung erfahren. Der Grund hierfür ist jedoch in dem positiven Umstand begründet, dass ich ab dem 15.2. einen neuen Job in Hamburg antrete und es daher in den letzten Wochen eine Menge zu organisieren und wenig zu fotografieren gab. Für die neue Stadt habe ich jedoch schon eine Menge Projekte im Kopf, sodass das Blog in den nächsten Monaten einige interessante Einträge bekommen wird.

Der Neustart in Hamburg ist nicht nur ein beruflicher sondern auch und vor allem ein persönlicher, da nun das Ende einer 6-jährigen Fernbeziehung ansteht. Mein Leben ist in Bewegung aber ich denke, dass ich in die richtige (Himmels-) Richtung gehe.